Design | Feinbrennerei Sasse

Mit allen Sinnen genießen

Für die Feinbrennerei Sasse aus Schöppingen entwickelte sieger design hochwertige, wieder befüllbare Flacons für die Hausbar mit grafisch-linearem Dekor und signifikanten Etiketten

Mit ihrem „Gepflegten Freitagsdrink“ möchte die Feinbrennerei Sasse eine Renaissance der Barkultur und des geselligen Beisammenseins etablieren. Dabei handelt es sich um sechs handgefertigte Brände von Cognac bis Whisky, die 2022 in einer Limited Edition für die Hausbar aufgelegt werden. Mit diesen ausgesuchten Spirituosen fällt es auch ohne Vorkenntnisse leicht, perfekte Drinks nach exklusiv kreierten Cocktailrezepten zu mixen. Geschäftsführer Rüdiger Sasse wünschte sich für seine Spezialitäten aus dem Münsterland ästhetisch hochwertige Flacons, die nach Gebrauch wieder mit der Lieblingsspirituose befüllt werden können.

Von traditionellen Whiskykaraffen ausgehend, entschied sich sieger design nach umfangreichen Recherchen für eine massive und markante rechteckige Form. Für diese Flaschen wurden Verschluss, Erstsicherung, Dekor und Etiketten mit einem hohen Wiedererkennungswert entwickelt. So zeichnet sich die „Kollektion No. 1“ durch einen elegant geschliffenen und polierten Verschluss sowie schwarz-weiße Etiketten mit klarer, reduzierter Typografie aus.

Als Inspiration für den Dekor der Flacons diente die gitterförmige Metallstruktur klassischer Siphonflaschen, die neu interpretiert wurde. Alle Seiten der Flaschen sind mit linearen Mustern bedruckt, deren grafische Varianten jeweils einen der sechs handgefertigten Brände kennzeichnen, ihn charakterisieren und zusammen ein geschlossenes Gesamtbild ergeben. Nach ersten Konzepten mit zunächst filigranen Ornamenten entstand die ungewöhnliche Gestaltung der Flacons mit signifikant breiten Linien, die sich deutlich von den Produkten der Wettbewerber unterscheidet. Die Etiketten lassen sich einfach ablösen, so dass die wertigen Glasflaschen wieder mit der Lieblingsspirituose befüllt werden können. Auf diese Weise tragen sie zur ästhetischen Ausstattung einer gehobenen Hausbar bei und werden selbst zum Produkt.

Die hochwertige schwarze Verpackung inszeniert den „Gepflegten Freitagsdrink“ als ganz besondere Spirituose, die in kleiner Auflage handgefertigt wird. Auf ihrer matten Oberfläche erkennt man die subtil glänzenden Muster der Flacons. Öffnet man den Magnetverschluss, lässt sich die Verpackung wie ein wertvolles Buch aufklappen. In der Mitte ist ein Flacon der limitierten Edition platziert, darauf liegt ein Booklet mit Hintergrundwissen zur Manufaktur sowie speziellen Cocktailrezepten, mit denen man auch ohne Vorkenntnisse perfekte Drinks mixen und in geselliger Runde genießen kann. Die Rezepte wurden von den erfahrenen Barkeepern Fea und Timo Dunse exklusiv für den „Gepflegten Freitagsdrink“ entwickelt und basieren auf den sechs „Must-Haves“ der Kollektion. Darüber hinaus werden die edlen Spirituosen in Anzeigen beworben, die Details des Flacons in den Fokus rücken und das besondere Genusserlebnis betonen.

Als erste Spezialität der auf 850 Flaschen limitierten „Kollektion No. 1“ wird der handgefertigte Gin New Western Style eingeführt. Im Abstand von jeweils zwei Monaten folgen weitere Spezialitäten der Serie, die aus Rum, Korn, Cognac, Whisky und Vodka besteht.

Diese Artikel ist nur für volljährige Personen über dem Alkoholersterwerbsalter in dem Land Ihres jeweiligen Wohnsitzes. Teilen Sie ihn nicht mit Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter. Trinken Sie verantwortungsvoll.