Design | Trilux

Leuchten für mehr Wohlbefinden

Die neuen Trilux Rasterleuchten Arimo Fit und Creavo entwickelt sieger design als ganzheitliche Beleuchtungslösung für Office und Education

Gute Lichtqualität trägt zu mehr Wohlbefinden, Konzentration und Leistungsfähigkeit bei. Mit Arimo Fit und Creavo gestaltet sieger design zwei Schwestersysteme für ganzheitliche Beleuchtungskonzepte in Büros und Bildungseinrichtungen. Die 2020 vorgestellten Leuchten für Rasterdecken erzeugen ein angenehmes, blendfreies Licht und werden mit äußerst energieeffizienten LEDs betrieben. Sie sind in ihrer innovativen Gestaltung ebenso perfekt aufeinander abgestimmt wie bei Lichtwirkung, Baugrößen und Montagearten.

Die Leuchten der Arimo Fit Familie erzielen ein hochwertiges flächiges Licht. Zentrales Designelement ist ein sehr schmaler und flacher Rahmen aus Aluminiumprofilen. Dieser filigrane Rahmen bietet mit Fuge, Grat und Fase einen hohen Wiedererkennungswert. Er wirkt wie ein präziser Bilderrahmen, der die Form der Deckenleuchte betont und aufwertet. Die Lichtaustrittsfläche von Arimo Fit ist um bis zu 12 Prozent vergrößert gegenüber vergleichbaren Produkten und vermittelt so den Eindruck, als wäre der gesamte Deckenausschnitt randlos ausgeleuchtet.

Durch das Rastersystem der Familie sind die Maße von Einlegeleuchte, Einbauleuchte, Anbauleuchte und Pendelleuchte in quadratischer oder langgestreckter Form definiert. Dank ihrer stufigen Profilgeometrie zentrieren sich die Leuchten sauber im Raster, verschmelzen optisch mit den Tragleisten und erzeugen auf diese Weise ein ruhiges Deckenbild, das zum Wohlbefinden beiträgt. Design, Maße und Typen der Serie hat das Designteam genau auf die Creavo Leuchtenfamilie für gerichtetes Licht abgestimmt. In Kombination beider Systeme lassen sich ganzheitliche Lichtlösungen schaffen.

Zur Ergänzung der flächigen Beleuchtung setzt Creavo reizvolle Akzente mit gerichtetem Licht, das beim Arbeiten und Lernen als angenehm empfunden wird. Die Leuchtenserie zeichnet sich durch die Nutzung der modularen ConVision-Technologie aus, die von Trilux entwickelt wurde. Dieses innovative lichttechnische Prinzip vermeidet Blendung und Mehrfachschatten und sorgt für hohe Lichtqualität und Effizienz. Es bietet eine präzise aufeinander abgestimmte Kombination von LED-Linsen in kubisch geformten Kammern. Diese Lichtkammern befinden sich im Zentrum des Leuchtenkörpers aus Stahlblech. Neben der funktionalen Wirkung setzen die Lichtkammern mit ihren abgerundeten Ecken ein gestalterisches Statement.

Beide Leuchtenfamilien von Trilux haben hohe Lumenpakte für augenfreundliches Licht. Die Creavo ist auch als Active-Variante für Human Centric Lighting erhältlich, das tageslichtähnliche Bedingungen in Büro und Lernräumen schafft. Dies kann den biologischen Rhythmus von Mitarbeitenden und Lernenden unterstützen und so Wohlbefinden, Konzentration und Leistungsfähigkeit fördern. Für den Einsatz in Büroräumen und Bildungseinrichtungen sind die beiden mit langlebigen LEDs betriebenen Systeme auch deshalb interessant, weil sie äußerst nachhaltig, energieeffizient und wartungsarm sind und dadurch Kosten einsparen. Beide Familien können über den IoT-Harbour mit dem intelligenten Lichtmanagementsystem LiveLink von Trilux gesteuert werden. Er arbeitet mit Sensoriken und Beacons, die für künftige Technologie bereit sind und wird einfach über Plug & Play angeschlossen. Schon heute lassen sich damit automatische Lüftungssysteme wie auch Human Centric Lighting steuern.

Trilux und sieger design verbindet eine langjährige Partnerschaft rund um das ebenso komplexe wie emotionale Thema Licht. Bei der Zusammenarbeit, die im Jahr 2006 begann, geht es für sieger design darum, ganzheitlich konzipierte Lösungen mit einem systematischen Designansatz für die innovativen Lichttechnologien des Unternehmens zu schaffen. Mit Arimo Fit und Creavo gelang es dem Designteam, zwei zukunftsorientierte Leuchtenfamilien mit präzisen Details zu entwickeln, die das Wohlbefinden beim Arbeiten und Lernen fördern.

Picture copyright: TRILUX