Communication | wissner-bosserhoff

Gepflegte Zweisamkeit

Konzeption und Gestaltung des wissner-bosserhoff Bildkalenders im siebten Jahr in Folge

Nachdem der Porträtkalender „Hommage an das Leben“ 2010 von der Internationalen Kalenderschau ausgezeichnet wurde, hat sieger design wieder die Art Direction für das besondere Bildwerk übernommen. Die Agentur gestaltete damit bereits die siebte Ausgabe (2011) für wissner-bosserhoff. Die Kontinuität und steigenden Auflagen zeugen für den Erfolg des Porträtkalenders, der stringent der Grundidee seiner Vorgänger folgt.

Momente der Zweisamkeit, des Vertrauens und der Freude – der Bildkalender ist eine 12-seitige Sammlung exakt dieser Augenblicke und Emotionen aus dem Leben. Genauer gesagt aus Altenpflegeheimen. Für das Jahr 2011 offenbart jeder einzelne Monat eine besondere Facette in der Beziehung zwischen pflegendem Personal und den alten, betreuten Menschen.

Eines haben alle zwölf Schwarz-Weiß-Fotografien gemeinsam: sie sind authentisch, respektvoll und zeigen die harmonische Interaktion ohne künstliche Arrangements. Sowohl für die Aufnahmen als auch für die Gestaltung des Kalenders stellte es eine besondere Herausforderung dar, Pfleger und Betreute als gleichgestellte Personen zu präsentieren. Bei der Auswahl der Fotografien legte sieger design zusammen mit wissner-bosserhoff großen Wert darauf, die Senioren und die Mitarbeiter des Altenheims auf einer gemeinsamen Ebene ohne hierarchische Bezüge zu zeigen.

Der Fotograf René Schwerdtel lichtete die ungewöhnlichen und doch gewöhnlichen Paare in deutschen und französischen Pflegeheimen ab. Damit leistete auch er zum wiederholten Male einen Beitrag zu dem besonderen Porträtkalender mit Sammelwert.