Communication | Sitting Bull

Louder than words

Der Produktkatalog „You are original.“ spricht auch ohne Worte von der Universalität der Sitting Bull Sitzsäcke

Auf das Wesentlichste reduziert, aber mit ausdrucksstarken Bildern, präsentiert der neue Produktkatalog 2011 die umfangreiche Sitzsack-Kollektion von Sitting Bull. Großformatige Fotos auf 20 Seiten beschreiben ganz ohne Worte die Multifunktionalität des jungen Sitzmöbels. Produktdetails und Hintergrundinformationen hat sieger design in einem kompakten, separaten Einleger verdichtet.

Direkt, vielfältig, unkompliziert, jung – so lauten die Schlüsselbegriffe der neuen Produktkommunikation, die das Gütersloher Unternehmen Sitting Bull zur Ambiente 2011 mit dem Katalog „You are original.“ vorstellte. Der Titel überträgt den Markenclaim „The Original Sitting Bull“ vom Produkt auf den Benutzer, um eine aktive Identifikation zu provozieren.

Wie bei dem großzügigen und umfangreichen Vorgänger „Love“ von 2009 entschied sich sieger design dafür, mit dem Berliner Fotografen Joerg Grosse Geldermann zusammenzuarbeiten. Entstanden sind heterogene Bildwelten, mal abstrakt grafisch im Schatten der Berliner Philharmonie, mal auf dem Bürgersteig vor Prenzelberger Hauseingängen. Ob Luxus-Loft, Kindergarten oder Altbauwohnung – die universellen Einsatzmöglichkeiten eines Sitting Bulls werden in diesen Fotos ebenso deutlich wie die vielfältigen Zielgruppen. Und das ohne Worte. sieger design erlaubte allein den Titel auf dem leuchtend orangenen Cover und den kleinen Hinweis am Ende des Bildbandes „Home is where your Sitting Bull is“. So sprechen die Bilder für sich. Bewusst wurde hauptsächlich mit internationalen, authentischen Laienmodels gearbeitet. Darunter zum Beispiel ein junger Sprayer, der auf einem knallbunten Sitzsack steht und eine Wand mit einem Bullenkopf-Grafitti verziert – ein selbstbewusstes Zitat des gehörnten Sitting Bull Logos in der plakativen, neuen Markenfarbe Orange.

Der Katalog adaptiert die Bildsprache des Vorgängers, ist aber vorsätzlich deutlich schmaler. Ein unkompliziertes, selbsterklärendes Printmedium für ein intuitiv verständliches Produkt. Dies wurde auch im Format aufgegriffen: Die Proportionen des Katalogs sind denen der Sitzsäcke nachempfunden, eine Öse findet sich durchgängig in der rechten oberen Ecke. Detailverliebtheit und Originalität beweist der mit einem orangenen Gummiband in der Mitte fixierte kompakte Einleger, der Produktübersichten und -informationen enthält. Der neue Sitting Bull Markenauftritt in Orange wird signifikant kommuniziert und bleibt dabei wiedererkennbar. So ist ein Kommunikationsmittel entstanden, das der Handel gern einsetzt und streut.