Design | APS Assheuer + Pott

Kulinarische Inszenierungen

Für APS entwirft sieger design das multifunktionale Buffetsystem FRAMES

Funktionalität, Universalität und Stil – dieses Buffetsystem von 2011 fällt aus dem Rahmen und schafft zugleich einen. Dank seiner klaren Systematik erfüllt FRAMES die unterschiedlichen Anforderungen der modernen Gastronomie und inszeniert Speisen dabei „bildschön“. Reduziertes Design und ein modulares Bauprinzip machen das Buffetsystem von APS zu einer universellen Lösung für Hotellerie und Restaurants.

Gastronome servieren gern kleine Kunstwerke, denn auch das Auge entscheidet darüber, mit wie viel Lust und Freude wir essen. Ziel der Produktentwicklung für APS war es daher, eine Buffetserie zu schaffen, die kulinarische Köstlichkeiten attraktiv und übersichtlich präsentiert. Der Name ist dabei Programm: Wie in einem Gemälde werden die Speisen eingerahmt. Dabei lassen sich die Lebensmittel je nach „Gruppe“ – zum Beispiel Brot/Brötchen, Käse/Aufschnitt, Müsli/Früchte – sinnvoll gliedern und individuell reihen. Die reduzierte und archetypische Formgebung von FRAMES unterstützt die klare Struktur und Systematik. Um das Hauptaugenmerk auf die inszenierten Speisen zu legen, nimmt sich das Design selbst zurück.

Das Buffetsystem umfasst neben den Basis-Systemelementen unter anderem Edelstahlplatten, Tabletts, Buffetleitern und Körbe. Den multifunktionalen Produktelementen liegt ein modulares Gestaltungsprinzip zugrunde. So ist zum Beispiel eine Basis mit dem entsprechenden Aufsatz als Kühlplatte, Schneidebrett oder Schalenhalter einsetzbar. Mehrere Module können untereinander kombiniert oder auch einzeln verwendet werden. Damit das Sortiment trotz aller Systematik flexibel bleibt, achtete das Designteam genau darauf, Spielräume für individuelle Inszenierungen zu gewähren. Unterschiedlich große Buffets lassen sich anrichten, ohne den stimmigen Gesamteindruck einzubüßen. sieger design schuf, inspiriert von Obst- und Gemüse-Marktständen, die Möglichkeit der Höhenstaffelung. Werden mehrere Komponenten gestapelt, bleibt die Schattenfuge als Griffkante erhalten. Ergonomisch gedacht, ist die Handhabung für den Gastronomen genauso einfach wie die Orientierung für die Gäste.

Hochwertige Materialien wie Edelstahl oder helles und dunkles Holz ermöglichen abwechslungsreiche Arrangements und sind für die jeweiligen Lebensmittelgruppen angepasst. Mit FRAMES wurde ein multifunktionales Buffet für professionelle Betriebe wie Hotels und Restaurants geschaffen. Alle Elemente bauen auf dem Maßsystem der Gastronorm auf und sind somit universell kompatibel.