Design | Duravit

Fine clarity

Neuinterpretation eines universellen Möbelprogramms – X-Large in 2013

Manchmal haben bereits kleinste Veränderungen eine große Wirkung. So auch bei dem Update der bestehenden Duravit Serie X-Large, die von sieger design entworfen und erstmals 2000 präsentiert wurde. Subtil, aber maßgebend sind die Verfeinerungen, die das Programm trotz aller Großzügigkeit minimalistischer erscheinen lassen. Es nimmt sich zurück, zeigt sich leiser und frischer, büßt jedoch auch 2013 keine seiner Qualitäten als vielseitige Möbelserie ein.

Filigran und leicht, einfach und klar – sieger design formulierte eindeutige Zieleigenschaften, als es galt, die variationsreichste Serie Duravits neu zu interpretieren. Die betonte Horizontale in der Formgebung sowie die großzügige Dimension der Möbel sollten erhalten bleiben, gleichzeitig aber die gewandelten Ansprüche und Wertigkeitsvorstellungen von heute erfüllt werden: das Bedürfnis nach einer authentischen, puristischen Gestaltung und einer feineren Linienführung.


Obgleich die Reduktion und die Leichtigkeit unmittelbar wahrnehmbar sind, liegen die Veränderungen gegenüber der Serie von 2000 wie so oft im Detail. Insbesondere die sichtbare Vorderkantenkontur der Konsolen, die es in verschiedenen Breiten und Tiefen gibt, zeigt sich mit 12 mm deutlich filigraner. Auch die weiteren Möbel – Waschtische, Hochschränke und Rollcontainer – wirken elegant und bieten dennoch großzügigen Stauraum. So hat das lineare Wandbord, das ohne visuell wahrnehmbares Trägerelement befestigt wird, eine Stärke von gerade mal 16 mm. Darüber hinaus wurde die Auswahl an Oberflächen angepasst und beispielsweise um die neuen Dekore Nussbaum Natur und matt-weiß erweitert. Spiegel bzw. Spiegelschränke, eine neue LED-Technologie und ein optionales Soundsystem komplettieren das Programm.

X-Large bleibt bei allen Anpassungen flexibel und kompatibel. Dass viele individuelle Lösungen möglich sind, garantiert auch der Umfang der Serie, die ihren Namen zu Recht trägt. Insgesamt umfasst sie 112 Modelle mit acht verschiedenen Oberflächen. Bereits in den letzten Jahren hatten Duravit und sieger design das Programm mit weiteren Möbeln und Ausstattungsdetails angepasst. Erst das Update 2013 schenkt X-Large jedoch eine wahrnehmbar neue Formgebung und deutlich veränderte Optik.

 


ISH innovations magazine 2013 (PDF)