Architecture | Nanjing Road

Eine Vision für Shanghai

Die Nanjing-Road – sieger design entwirft ein weitreichendes Straßenkonzept mit Strahlkraft

Kaum eine Stadt in China ist besser zum Einkaufen geeignet als Shanghai. Riesige Kaufhäuser und kleine Boutiquen vereinen die Warenangebote von Ost und West. Das gilt besonders für die Nanjing Road, ein Shopping-Wunderland auf mehreren Kilometern. sieger design wurde 2007 beauftragt, dieser beliebten und geschichtsträchtigen Straße ein neues Gesicht zu geben. Chinesische Tradition und europäische Kultur mündeten in einem zukunftsweisenden Konzept.

Für die Umgestaltung der Nanjing Road sah sieger design vor, sowohl die Historie der Straße und die chinesische Tradition als auch die Erfordernisse moderner Stadtplanung in einer globalisierten Welt zu berücksichtigen. Das, was zunächst gegensätzlich anmutet, sollte zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. So integrierte der Entwurf die unterschiedlichsten Ansprüche: Touristenmagnet und Shoppingmeile, kultureller Melting-Point und doch auch ein Ort der Besinnung.

Grundlage des architektonischen Konzepts von sieger design war eine klare und verständliche Restrukturierung des kilometerlangen Straßenzuges. Der Kunstgriff lag in der Interpretation der fünf Elemente des Taoismus – Erde, Holz, Feuer, Metall, Wasser – und ihrer natürlichen Wechselwirkungen. Die Nanjing Road sollte in fünf Zonen unterteilt werden, die wie in der taoistischen Lehre fließend ineinander übergehen und dennoch jeweils eine bestimmte Funktion tragen. Vorgesehen waren ein Ausstellungsbereich, ein Platz für Feierlichkeiten, ein Ort für Kommunikation, ein Ort für Aktion sowie ein Erholungs- bzw. Rückzugsbereich. Strahlend weißer Marmor, schwarze, begehbare Stahl-Skulpturen renommierter Bildhauer, ein Glaspavillon im Bauhaus-Stil, Wasserläufe und Fontänen sowie eine Vielzahl an Bäumen mit ästhetisch gestalteten Sitzgelegenheiten sollten die jeweiligen Zonen definieren.

In der Lichtgestaltung setzte sieger design besondere Akzente. Der Plan: Leuchtstäbe säumen horizontal den Hauptweg, in der Vertikalen strahlt die Nanjing Road bis ins All hinein, um aus der Vogelperspektive gut erkennbar zu sein. Größere Eingriffe sah das Design-Team in der Fassadengestaltung vor, damit sich die historische Bausubstanz mit ihren prachtvollen Bauten in einem neuen Glanz präsentieren könnte. Um den Auswüchsen der schier unendlichen Reklametafeln Einhalt zu gebieten, sollte ein Großteil von ihnen abgenommen und Werbung im Rahmen des Corporate Designs nur noch akzentuiert eingesetzt werden.

sieger design legte ein umfassendes Konzept vor, das neben dem architektonischen Entwurf auch die Logoentwicklung sowie Merchandising- und Marketing-Pläne beinhaltete, um den internationalen Rollout der Marke Nanjing Road zu garantieren – mit dem Potenzial, in der modernen Interpretation traditioneller chinesischer Kultur, Geschichte und Zukunft zugleich zu schreiben.